Lehrgang "Dressurtraining für das Buschpferd oder Geländetraining für das Dressurpferd" kam gut an!

Lehrgang "Dressurtraining für das Buschpferd oder Geländetraining für das Dressurpferd" kam gut an!

Der Wettergott war dem Lehrgang nicht von Anfang bis Ende wohlgesonnen, aber Dank des guten Bodens in Reesdorf konnte nach dem großen Wolkenbruch mit Hagel gleich weiter trainiert werden.

Sechs Pferde und Reiter, die teilweise das erste Mal gemeinsam im Busch unterwegs waren, wurden von Susan Hein ruhig und vertrauensvoll an die Aufgaben im Gelände herangeführt. Zwei erfahrene Reiter hatten „junge Hüpfer“ mit gebracht.

Die Balance und Kraft der Hinterhand war Thema bei der Arbeit am Hang, beim Überwinden kleiner Geländesprünge ließ Susan Hein viel dressurmässige Arbeit mit einfließen. Zudem korrigierte sie immer wieder in Hinblick auf den sicheren Balancesitz und eine angemessene Anlehnung.

Alle Reiter hatten ein positives Erlebnis und die Neulinge im Busch waren begeistert und fiebern den nächsten Trainingstagen am 16. und 30.Juli 2019, jeweils dienstags, entgegen.

Die 2er- oder 3er-Gruppen werden auch in Zukunft nach den Zielsetzungen der Lehrgangsteilnehmer zusammen gestellt, so dass diese individuell im Hinblick auf ihre bisherigen Erfahrungen im Gelände trainiert werden können.

Insgesamt soll die Partnerschaft zwischen Reiter und Pferd durch korrekte Hilfengebung verfeinert und die Sicherheit im Gelände auf gut gymnastizierten Pferden das Thema sein.

Susan Hein, selbst Dressurreiterin aktuell erfolgreich bis Kl.S und Pferdwirtschaftsmeisterin Reiten & Zucht/ Haltung, gibt als Turnierrichterin und Ausbilderin ihre Erfahrungen gern auch disziplinübergreifend weiter. Sie ist u.A. Züchterin und Ausbilderin der 12j. Holst.Stute Akeby´s Zum Glück, die 2019 die deutschen Farben bei den Europameisterschaften der Junioren Vielseitigkeit vertreten wird.

 

Die nächsten Lehrgänge finden am 23. und am 30. Juli statt!!

 

Anmeldung bei Susan Hein, Akeby´s Pferdesport

susan.hein@akebys-dressurpferde.de oder 0172 7731342 (auch whatsapp)

 

Kosten pro Reiter 25€ und

Nutzungsgebühr Pferdefreizeitpark Eidertal €7,50 (Mitglieder) oder 15€ (Nicht-Mitglieder)

 

Bitte teilt mit der Anmeldung kurz Eure bisherigen Erfahrungen/ Erfolge in Vielseitigkeit/Gelände/Dr/Spr mit und skizziert Eure Wünsche und/oder Probleme in der aktuellen Ausbildung, damit gut harmonierende Gruppen zusammengestellt werden können.

 

Anmeldung wird mit Bezahlung der Lehrgangskosten per Überweisung bindend, jeweils bis 3 Tage vor Trainingstermin